Flaggen

Bis ca. 1939 bestückte Wiking die Flaggstöcke mit Papierflaggen. Die Segelschiffe erhielten ihr Schmuckstück am Segel selbst. Nur die "Bismarck" bekam auch 1942 noch eine Flagge am Mast. Die Originalflaggen sind recht selten, weil sie eben klein und aus dünnem Papier gemacht waren, schnell verloren gingen oder aus den bekannten historischen Gründen später vernichtet wurden.
Bei den ausländischen Schiffen gab es meiner Kenntnis nach nur den "White Ensign" bei den englischen Kriegsschiffen. Alle anderen Ausstattungen dürften privater Natur sein.

     

National-/Handelsflagge bis 1934

Reichskriegsflagge 1935 - 1938

 
     

National/Handelsflagge ab 1934

Reichskriegsflagge 1938 - 1945

Britischer White Ensign

                         

Beflaggung der Aviso Grille

Auf Abbildungen der "Grille" tauchen gelegentlich andere Flaggen auf, wohl in dem Glauben, dieses "besondere" Schiff sei generell auch mit einer besonderen Flagge versehen gewesen. Dem ist nicht so und auch in der in der Realität

nur sehr selten so gewesen. Es gab lediglich zwei theoretische Möglichkeiten :

1935 - 1940 Standarte des Oberbefehlshabers der Kriegsmarine

1940 - 1945 Standarte des Großadmirals der Kriegsmarine

 

     1940 - 1945 Standarte des Oberbefehlshabers der Kriegsmarine, wenn dieser kein Großadmiral ist

Weitere Details dazu im Extrablatt über die "Grille"

                            

Disclaimer

Die hier dargestellten Symbole erfüllen nicht den Straftatbestand gemäß §§ 86 und 86a. Diese Seite dient der Wissenschaft,der Forschung,der Lehre,der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens bzw. der Geschichte.Ein Zusammenhang zum § 86a (1) und (2) ist somit sinngemäß, als auch vom Rechtsgegenstand her nicht herstellbar, denn ich bin weder Repräsentant noch Projektion einer Partei, einer Vereinigung,einer Organisation oder Ersatzorganisation, einer Regierung, einer Vereinigung oder einer Einrichtung, noch ist diese Darstellung ein Propaganda- mittel. Wer jedoch die hier dargestellten Symbole und Abbildungen herunterlädt oder kopiert, ist verpflichtet,dieselben nur für o.a. Zwecke zu erwerben und in keiner Weise propagandistisch im Sinne des §86 und §86a StGB zu benutzen!